Ab
300 $
PERSON / NACHT
ALL INCLUSIVE

Neptune Mara Rianta Luxury Camp

Masai Mara - Kenya


Neptune Mara Rianta Luxury Camp (thumbnail) Video ansehen

Der perfekte Ausgangspunkt für Ihr exklusives Safari-Abenteuer ist das luxuriöse Zelt-Camp Neptune Mara Rianta Luxury Camp.

Im Zentrum des North Conservation Masai Mara Reserve. Mitten im Busch gelegen, mit einheimischer Bepflanzung und Bäumen, überblicken die 20 luxuriösen Zelte direkt den Mara River, der sich rund um das Lager schlängelt, mit sanft fließendem Gewässer, umgeben von wild lebenden Tieren und großen Gruppen Nilpferden.

Safari-Trips am frühen Morgen and am Nachmittag sind im Preis inbegriffen.

Besänftigen Sie Ihren Körper und Geist mit einer entspannenden und belebenden Massage im Earth & Rain Spa oder genießen Sie einen Lunch oder ein BBQ am Pool, begleitet von tanzenden Massai und Gesprächen über die Kultur der Massai.

20 luxuriösen Zelte

All our hotels have free WiFi 

Narok
Load

Neptune Hotels are recommended by 

   

Alle 20 luxuriösen Zelte (85m²) sind auf erhöhten Holzplattformen gebaut und haben ihre eigene private Beobachtungsterrasse, von denen aus man regelmäßig Nilpferde und andere wild lebende Tiere sehen kann.

Einrichtungen im Zelt umfassen:

  • King Size- oder Einzelbett mit feiner Bettwäsche
  • Butler on call 
  • Ensuite-Einrichtungen mit solargeheiztem warmen und kalten fließendem Wasser
  • Große Dusche
  • Zwei Handwaschbecken
  • Privates WC
  • Sitzbereich mit Lounge-Stühlen
  • Schreibtisch Zimmersafe

 

Restaurants

The Acacia Dining Room

Abendessen im Neptune Mara Rianta Camp ist ein exotisches Abenteuer an sich; durch die Fülle frischer kenianischer Produkte sind die Menüs eine kulinarische Reise, um die kritischsten Gaumen zufrieden zu stellen. Frühstück und Mittagessen werden häufig als Buffet serviert, während das Abendessen a la carte serviert wird, mit einer Auswahl an Vorspeisen, Pasta, Hauptgerichten und verlockenden Desserts, ergänzt durch Leckerbissen zu Beginn und endend mit feinen Desserts, frischen tropischen Früchten und einer Auswahl von köstlichem kenianischem Käse.

Frühstück: Von 07.30 bis 10.00 Uhr

Mittagessen:
Von 12:30 bis 14.30 Uhr

Abendessen: Von 19.30 bis 21.30

Rund um den Pool  werden mittags ein leichter Lunch und abends Grillgerichte serviert, ergänzt durch Massai-Tänze, Präsentationen und Gespräche über das Ökosystem der Mara und die Kultur der Massai - dies alles schafft die wahrhaft einzigartige Neptune Safari-Erfahrung.

Romantisches privates Dinner im Busch

Wir organisieren ein privates Frühstück oder einen privaten Lunch in sorgfältig ausgewählten Bereichen, die den Gästen die atemberaubendsten Ausblicke in die Savanne bietet - als komplette Überraschung nach einem aufregenden frühmorgendlichen Safari-Trip; oder lassen Sie sich bei einem romantischen Dinner im Busch unter dem sternenklaren Firmament der afrikanischen Nacht verwöhnen.

Mahlzeiten im Zelt

Frühmorgens Tee/Kaffee/Heiße Schokolade nach Ihrem Weckruf jeden Morgen.

Zimmerservice und Mahlzeiten im Zelt müssen reserviert werden.

 


Bars

The Zebra Bar & Lounge

Hier werden Sie sich wirklich wie ein Forschungsreisender der 1920er Jahre fühlen.

Die gemütliche Zebra Bar & Lounge ist ein Ort, an dem Sie sich bei Ihrem Lieblingsgetränk oder Cocktail entspannen können. Nachmittagstee, Keks, Kuchen und Sandwiches werden zwischen 15.30 und 18.00 Uhr serviert.

The Zebra Bar & Lounge ist von 11.00 bis 23.00 Uhr geöffnet. 

 

 

 

Activities

Spa

Nach einem langen Tag in der afrikanischen Wildnis gibt es keine bessere Möglichkeit, den Tag zu beenden, als sich selbst mit einer verwöhnenden Behandlung zu belohnen, die Ihren Geist und Körper unmittelbar entspannen und besänftigen wird. Das Earth & Rain Spa ist eine Oase der Ruhe, in der Sie entspannende und belebende Massagen, Gesichts- und Körperbehandlungen sowie viele andere spezielle Behandlungen in der heilenden Umgebung des unberührten afrikanischen Buschs und den sanften Klängen des Mara River genießen können.

Earth & Rain Spa

In Afrika spendet Regen Leben und das Leben ist davon abhängig...

Regen ist das Geschenk, das der Erde und allen Wesen, die auf ihr leben, Fülle bringt. Regen erfrischt in der Hitze des Tages, er kühlt durstiges Land, erweckt die Sinne und schärft die Aromen des Busches.

Mit der Schönheit und dem Zauber Afrikas mengt das Earth & Rain Spa erdige Farben und dramatische Bilder, um eine Sinnesreise wachzurufen und ladet die Gäste an diesem ruhespendenden Ort zu einer persönlichen Erfahrung ein.

Hier werden Sie alles finden, was Sie benötigen, um Körper und Geist zu besänftigen.

Im Earth & Rain Spa verwenden wir einheimische Feuchtigkeit - nährende natürliche Inhaltsstoffe und andere einheimische Ressourcen, wie Pflanzen, Blumen, Salz, Getreide, Gewürze, Wildhonig und Rohzucker. Das verlockende Angebot an Behandlungen basiert auf alten afrikanischen, asiatischen und europäischen Traditionen, die den Geist beruhigen, den Körper verjüngen und die Seele bereichern.

Nachdem Sie den aufmerksamen Service und die warme Atmosphäre erlebt haben, wünschen Sie sich, dass Ihr Besuch im Earth & Rain Spa nie endet und Sie werden immer wieder zurückkehren.

Earth & Rain Spa ist ein beispielloses Erlebnis.

 

 

Die Region 

 

Masai Mara ist eines der weltweit größten Ökosysteme, das eine großartige Vielfalt von Blumen, Pflanzen, Vögeln, Reptilen, Säugetieren und natürlich die großen Raubkatzen beheimatet.

Die Wanderung

Durch grünere Weiden in Versuchung geführt, treffen die Gnus rund Juli am Mara River ein und überqueren die Masai Mara-Ebenen. Ihre spektakuläre Wanderung in den Norden wird vom Wettergeschehen bestimmt, aber normalerweise bleiben die Gnus bis Oktober in Masai Mara und kehren dann nach Tansania zurück. Das Masai Mara National Reserve und das Mara North Conservancy befinden sich im Westen des Rift Valley und sind eine natürliche Verlängerung der Serengeti und ein wichtiges Verbreitungsgebiet von wild lebenden Tieren.

Ungefähr 1,3 Millionen Gnus sowie hunderttausende andere Tiere, einschließlich Zebras und Gazellen aus dem Süden, treten die Reise an. Auf den Masai Mara-Ebenen treffen sie auch eine andere Wandergruppe, die Gnu-Herden der Mara-Region. Diese Tiere leben im Nordosten von Mara, in den Loita-Ebenen und Hügeln, und werden ebenso vom üppigen Weideland angezogen. Bis Oktober kehrt die Regenzeit in die Serengeti zurück und die Wanderung beginnt in die umgekehrte Richtung und setzt den Lebenszyklus fort.

Weniger bekannt, aber ebenso eindrucksvoll ist die Loita Hills-Wanderung, bei der im Mai tausende lokale Gnus aus dem Osten kommen und häufig das ganze Jahr über im Mara North Conservancy bleiben, um erst bei Eintreten der ersten Regenfälle im März wieder zu den Loita Hills zurückzukehren. Dadurch ist das Mara North Conservancy ein ganzjähriges Urlaubsziel und nicht an Saisonen gebunden.

Saisonen

Das Mara North Conservancy ist ein ganzjähriges Urlaubsziel und nicht an Saisonen gebunden.  Jede Saison bietet einzigartige Höhepunkte.

Januar - März
Der Schwerpunkt liegt nun auf den Raubkatzen und ihren Jungen, die im Allgemeinen Ende des Jahres geboren werden sowie der Wanderung der Gnus in den Loita Hills.

April - Juni
Grüne Saison, ruhig, ein ornithologischer Traum!

Juli - September
Gnu-Wanderung und Flussüberquerung

Oktober - Dezember
Die meisten Tiere bringen ihre Jungen zur Welt

Safari-Trips

Nutzen Sie unsere täglichen Safari-Trips im Masai Mara National Reserve - ein unvergessliches Safari-Erlebnis. Das Luxuscamp Exploreans Mara Rianta bietet 2 Arten von Safari-Trips, einen am frühen Morgen und einen am späten Nachmittag. Auch ganztägige Safari-Trips sind möglich, einschließlich Picknick. Nächtliche Safari-Trips können auf Anfrage gebucht werden.

Safari-Trips am frühen Morgen:

Nachdem Sie durch den köstlichen Duft von frisch gemahlenem Kaffee, Tee oder Heißer Schokolade geweckt wurden, werden Sie von unseren Safari-Experten durch die Wunder des afrikanischen Busches geführt und die Schönheiten der Tierwelt im Naturschutzgebiet sowie die Farben des Sonnenaufgangs werden Ihren Tag zum Strahlen bringen. Sie werden in unseren 4x4-Fahrzeugen von höchst qualifizierten Fahrern durch das Massai-Weideland gefahren. Sie werden dann zum Lager zurückkehren, um ein perfektes Frühstück zu genießen.

Safari-Trips am Nachmittag

Ihr Safari-Abenteuer beginnt am späten Nachmittag; Sie fahren in unseren 4x4-Fahrzeugen und werden von qualifizierten Fremdenführern geführt und erleben Ihre magische Safari, bis die Sonne untergeht.

Geführte Naturwanderungen

Ein spannendes Abenteuer, das Sie in das Herzen des kenianischen Busches führt, um die Wildtiere in Masai Mara aus der Nähe zu entdecken. Ihr Ranger wird Ihnen zeigen, wie Sie Tiere aufspüren können und er wird Ihnen erklären, wie Sie sich den Tieren nähern können, wobei Sie stets einen sicheren Abstand einhalten.

Vogelbeobachtung

Vogelbeobachtung bleibt eine der meistbegehrten Aktivitäten in Masai Mara.

Der Park wird von mehr als 470 Vogelarten bewohnt, von Geiern bis unter anderem Marabus, Sträußen, afrikanischen Zwergfalken und Gabelracken. Es wird nicht ein Tag vorbeigehen, ohne dass Sie eines dieser wunderschönen Tiere sehen.

Heißluftballon

Ein weiteres aufregendes Erlebnis, das Sie sich während Ihres Aufenthalts im Exploreans Mara Rianta Camp nicht entgehen lassen sollten, ist eine Safari im Heißluftballon. Es gibt keine bessere Möglichkeit, die Schönheit der Natur von oben zu bewundern. Sie werden Zeit haben, um perfekte Fotos zu machen und die außergewöhnlichen Ausblicke festzulegen, wenn Sie über der atemberaubenden und einzigartigen Landschaft von Masai Mara schweben.

Massai - Kulturbesuch

Masai Mara ist die Heimat der ethnischen Gruppe der Massai, bekannt für ihre charakteristische Kleidung und lebhafte Kultur. Sie werden die Möglichkeit haben, diese Kultur, die ihre Traditionen in den vergangenen Jahrhunderten bewahrt hat, kennenzulernen. Die Massai werden Sie herzlich in ihrem Dorf begrüßen und Ihnen alles über ihr Alltagsleben und die Jagd im Massai-Land erzählen.

Vorschriften im Naturschutzgebiet

1. GENIESSEN SIE UNGLAUBLICHE LANDSCHAFT UND DIE TIERWELT.

Nehmen Sie sich genügend Zeit, um einen der schönsten Plätze auf der Erde zu genießen. Sie können so lange bei den Tieren bleiben, wie Sie wollen, solange Sie sich an die nachfolgenden Vorschriften des Naturschutzgebietes halten.

2. HALTEN SIE MINDESTENS 25 METER ABSTAND VON WILDTIEREN.

Menschliche Aktivität stört das Verhalten der Tiere. Um zu sehen, wie sich Tiere natürlich verhalten, müssen Sie einen ausreichenden Abstand einhalten. Bitte bleiben Sie mindestens 25 Meter (ungefähr fünf Fahrzeuglängen) von den Tieren entfernt. Setzen Sie Ihren Führer niemals der Gefahr aus, eine Strafe zu erhalten, indem sie ihn bitten, zu nahe an ein Tier heranzufahren.

3. FLÜSTERN SIE

Wildtiere werden sich entfernen oder erstarren, wenn sie menschliche Stimmen hören. Um Tiere bei ihrem normalen Jagen, Füttern und Stillen beobachten zu können, sprechen Sie mit leiser Stimme und bleiben Sie ruhig sitzen. Rufen, Klatschen oder Beifall stören die Wildtiere und sind folglich strengstens verboten. Bitte schalten Sie den Motor, Radio und Mobiltelefone während der Beobachtung aus.

4. NICHT MEHR ALS FÜNF FAHRZEUGE RUND UM TIERE

Um eine minimale Störung zu gewährleisten, sind nicht mehr als fünf Fahrzeuge während einer Beobachtung erlaubt. Bei mehr als fünf Fahrzeugen ist die Beobachtungszeit auf 10 Minuten reduziert. Drehen Sie in diesem Fall um und warten Sie in einer Entfernung von mindestens 100 Metern.

5. LASSEN SIE SCHLAFENDE LÖWEN LIEGEN

Respektieren Sie die Tiere. Belästigen Sie keine Wildtiere, indem Sie diese zu einer Bewegung zwingen, ihren Weg versperren oder ihnen zu nahe folgen. Fahrzeuge und menschliche Eingriffe können ein Durcheinander verursachen, z.B. die Trennung eines Tieres von seinen Jungen oder die Hinderung eines jagenden Löwen oder Geparden, seine Beute zu töten. Halten Sie stets einen guten Abstand von Jungfamilien sowie Tierbauten, Höhlen und Nestern.

6. GÄSTE MÜSSEN IN DER NÄHE VON WILDTIEREN  IM FAHRZEUGINNEREN BLEIBEN.

Aus Sicherheitsgründen müssen Sie im Fahrzeuginneren bleiben, wenn Sie sich in der Nähe von Wildtieren befinden. Auch am Dach sitzen oder stehen ist verboten.

7. PICKNICK

An dazu vorgesehenen Stellen können Sie Ihre Beine ausstrecken, die Aussicht genießen oder picknicken. Prüfen Sie, ob sich Tiere in der Nähe befinden, einschließlich der oben genannten Punkte. Bewegen Sie sich nicht mehr als 25 Meter von Ihrem Fahrzeug weg.

8. BEHALTEN SIE IHREN LUNCH FÜR SICH

Wildtiere gewöhnen sich an Futter, wodurch sie ihr normales Jagd- und Futterverwalten einstellen. Sie können dann Menschen gegenüber aggressiv und bedrohlich werden, was dazu führen könnte, dass sie getötet werden.

9. HELFEN SIE UNS BEIM SAUBERHALTEN DER MARA

Bitte bringen Sie Ihren gesamten Abfall ins Zeltlager zurück, auch Zigarettenstummel. Wir möchten, dass alle Menschen die Wunder der Mara genießen können. Bitte nehmen Sie keine Fundstücke mit; Knochen, Federn, Steine, Pflanzen und Blumen müssen vor Ort bleiben.

10. NÄCHTLICHE SAFARI-TRIPS

Am Nachmittag stattfindende Safari-Trips können einfach zu einem aufregenden nächtlichen Safari-Trip verlängert werden. Bitte verwenden Sie einen Rotfilter, um Tiere in der Nacht zu beobachten, da dieser ihr normales Verhalten nicht stört.

11. RESPEKTIEREN SIE UNSERE RANGER

Diese Vorschriften und die Mara North-Ranger schützen die Wildtiere und die Umwelt. Sie müssen gewährleisten, dass jeder Mensch, der das Naturschutzgebiet besucht, seinen Aufenthalt genießen kann. Bitte respektieren Sie unsere Ranger und arbeiten Sie mit ihnen zusammen - wir sind alle für den Schutz der Mara verantwortlich. Herzlichen Dank und schönen Aufenthalt!

Naturschutzgebühren

Sämtliche nachfolgend angegebenen Naturschutzgebühren gelten pro Tag und sind außer im Fall anderslautender Angaben in USD angegeben. Wenn Sie Ihren Aufenthalt online über unser Online-Buchungssystem buchen, werden die Gebühren automatisch an den Gesamtkaufpreis hinzugefügt. Andernfalls müssen die Naturschutzgebühren über das Camp bezahlt werden.

KATEGORIE

TAGESGEBÜHREN

Nicht-Bewohner Erwachsener

$ 100

Nicht-Bewohner Kind

$ 50

Kenianischer Einwohner Erwachsener

1,000 Kshs

Kenianischer Einwohner Kind

500 Kshs

Unsere Safari-Führer

 

David Ng’ang’a Waithaka

David ist 35 Jahre alt, verheiratet und er hat eine Tochter. Er hat eine Ausbildung in Range Management und Tiergesundheit und ist damit kompetent im Hinblick auf Range-Entwicklungspolitik, Range-Weideland, Range-Ökologie, Artenschutz, Range-Forschung, Range-Entwicklung und Planung. Er war direkt an der sehr erfolgreichen Übersiedlung der gefährdeten Rothschild-Giraffen in das Kigio Wildlife Conservancy vom Lake Nakuru National Park sowie der Übersiedlung von schwarzen Nashörnern von drei Nationalparks in Kenia in das neue Mugie Wildlife Conservancy beteiligt. Auf diesem Wege hat er von den Experten, die er unterstützt hat, ein enormes Wissen über wild lebende Tiere erworben. Mittels dem Chester Zoo-Finanzierungsprogramm wurde David einer der sehr wenigen vollständig akkreditierten Darwin (AFRSG) Nashorn-Beobachtungsinstruktoren in Afrika. Zu den persönlichen Interessen Davids gehören: Videografie, Bildungsvorträge bei Wildlife-Clubs, Lesen, Musikhören, Wandern, Zeit mit seiner Tochter verbringen, wenn er zu Hause Urlaub macht. David hat ganz Kenia und Tansania bereist. Er ist ein Führer mit silbernem Abzeichen bei KPSG (Kenianische professionelle Safari-Führer) und freut sich darauf, das höchstbegehrte goldene Abzeichen zu erreichen.

 

David Lekinyot Mpooya

David Lekinyot ist erst 24 Jahre alt und hat bereits viel Erfahrung in Wildlife- und Tourismusmanagement erworben. Nach seinem traditionellen Abschluss bei Maasai Moranhood studierte David in der Koiyaki Guiding School, einem regionalen Massai-College, das Jugendlichen eine Ausbildung im Tourismus bietet. Dort wurde er in Umweltschutz unterrichtet und wurde ein Botschafter des Wildlife. Er war an der Löwenbeobachtung im Rahmen des Massai Mara-Raubtierprojektes beteiligt, einer Initiative der Organisation "Living with lions". Er ist Führer mit bronzenem Abzeichen bei KPSG (Kenianische professionelle Safari-Führer) und wird in Kürze seine Prüfungen für das silberne Abzeichen absolvieren.

 

Daniel Nabaala

Als junger Massai-Moran (Krieger) ist Daniel Nabaala in der Massai-Gemeinschaft geboren und aufgewachsen, wo er den Viehbestand seines Vaters gehütet hat. Er ist jetzt 26 Jahre alt und hat zwei Kinder. Um seinen Wunsch, im Tourismus zu arbeiten, zu erfüllen, absolvierte Daniel eine Ausbildung als professioneller Safari-Führer in der Koiyaki Guiding School. Er hat ein bronzenes Abzeichen bei KPSGA (Vereinigung kenianischer professioneller Safari-Führer) und wird in Kürze seine Prüfung für das silberne Abzeichen absolvieren. Auf die Frage, was ihm in diesem Bereich am meisten herausfordert, antwortet Daniel Nabaala, dass er sich schlecht fühlt, wenn er Gästen aufgrund von Sprachbarrieren das Verhalten der Tiere nicht erklären kann. Deshalb möchte er Italienisch als zusätzliche Fremdsprache lernen.

 

Daniel Kisemei

Daniel Kisemei begann mit Vorträgen vor Touristen, die sein Dorf besuchten und wurde von Gästen und Freunden, die seine Kommunikationsfähigkeiten bewunderten, ermutigt, um als Reiseführer zu arbeiten. Später hat er sich dem Amboseli Institute of Hotels, Tours & Catering angeschlossen und ein Diplom in Tourismusmanagement erworben. Er ist ein Führer mit bronzenem Abzeichen bei KPSGA und freut sich darauf, Silber zu erreichen. Im Alter von 26 Jahren ist er verheiratet, hat einen Sohn und verbringt Zeit mit seiner Herde, wenn er zuhause auf Urlaub ist. Er ist leidenschaftlicher Fotograf und sammelt und identifiziert Bilder verschiedener Vögel.

 

 

Man kann das Neptune Mara Rianta Camp im Mara North Conservancy auf verschiedene Arten erreichen:

  • Entweder mittels den planmäßigen täglichen Flügen von Safarilink oder Air Kenya ab dem Wilson Airport in Nairobi zur Landebahn Mara North (Buffalo). Transfers von der Landebahn bis zur Lodge sind in den Zimmerpreisen enthalten.
  • Mittels Privatcharterflug zu einem dieser Flughäfen.
  • Auf der Straße von Nairobi aus.

Adresse:

Neptune Mara Rianta Luxury Camp - All Inclusive

P.O. Box 741,Narok

Kenya

Tel: +254 788 262 666

Email : info.mararianta@neptunehotels.com

GPS: -1° 09' 18.79", +35° 05' 18.31"

Welcome drink
 Free Wifi
Safari Boutique
Restaurant
Bar
Schwimmbad
Handtuch
Kaffee und Tee im Zimmer
Safe
24u Rezeption
Zimmerservice
Bibliothek
Wäsche-Service
Erste Hilfe
Spa
Hochzeiten und Flitterwochen
Safari-Reservierung
Naturwanderungen
Transfers zur Landungsbahn
 

BOOK YOUR HOLIDAYS

Jetzt Buchen !

Auf der Suche nach einem einzigartigen Safari & Strandurlaub Kombination?

Entdecke Neptune Safaris
Jetzt Buchen !

All our Hotels are ALL INCLUSIVE

More info

Learn more about ZANZIBAR

More info

Any Questions ?

FAQ's Contact Us

Powered By Advensys